Die Sopranos: Season 5

Mar. 07, 2004
Deine Bewertung: 0
0 0 votes

Boss Carmine Lupertazzi (Tony Lip) stirbt an einem Schlaganfall und schnell droht ein Krieg um die Vorherrschaft in der Lupertazzi Familie zu entbrennen, in den auch Tony Soprano (James Gandolfini) und seine Komplizen schnell verwickelt werden. Tonys Cousin Tony Blundetto (Steve Buscemi), der nach einer langjährigen Haftstrafe erst kürzlich aus dem Gefängnis entlassen wurde, schlägt sich in der genannten Auseinandersetzung indirekt auf die Seite von Carmine Lupertazzi, Jr. (Ray Abruzzo), der mit Johnny Sack (Vincent Curatola) um die Stelle des Familienbosses konkurriert. Tony B. hatte eigentlich geplant, dem Leben als Gangster zu entsagen, um zukünftig als Heilmasseur zu arbeiten, scheitert aber an den Hürden, die das geregelte Arbeitsleben an ihn stellt. Um an schnelles Geld zu kommen, lässt er sich von Lupertazzi Capo Rusty Millio (Frankie Valli) anheuern, um einen von Johnny Sack in Auftrag gegebenen Mord zu rächen. Der ebenfalls erst kürzlich aus dem Gefängnis entlassene Phil Leotardo (Frank Vincent), ein ranghohes Mitglied der Lupertazzi Familie, hat es nun in der Folge auf Tony Blundetto abgesehen. Letzter kommt Phil allerdings zuvor und tötet bei einem Schusswechsel dessen Bruder Billy Leotardo. Tony Blundetto taucht unter, womit der Druck auf dessen Cousin wächst. Nachdem Phil droht Tony Sopranos Neffen Christopher Moltisanti (Michael Imperioli) aus Vergeltung zu töten, spürt Tony seinen Cousin auf der alten Farm des gemeinsamen Onkels Pat auf und erschießt ihn, womit er größeren Schaden von seiner Familie abwenden kann. Während einer Aussprache mit Johnny Sack wird dieser vom FBI festgenommen. Tony kann durch den Garten fliehen.

Episodes

Kommentare

Name *
Add a display name
Email *
Your email address will not be published
Website